Ute Krusch

Vietorstr. 76

51103 Köln

 

0221 - 285 13 13

0178 - 626 95 15

 

info.oma-und-opa@web.de

Oma`s und Opa`s rechte Rheinseite

  

Liebe Kinder, liebe Eltern, ich bin Oma Rosemarie und bin mit meinen vierundsiebzig Jahren noch fit und jung geblieben.

Ich liebe Kinder sehr und stehe für alles zur Verfügung, was ich mit eigenen Enkelkindern, die ich leider nicht habe, auch machen würde. Singen, basteln, spielen, zum Spielplatz gehen, vorlesen, ins Kindertheater gehen, Mittag kochen, Hausaufgaben, Einspringen wenn die Eltern verhindert sind, auch schon mal abends und am Wochenende. Schwimmen gehen oder einen Kindergeburtstag organisieren wunderbar. Zwei halbe Tage in der Woche habe ich regelmäßig Zeit. Die Kinder dürfen gerne ein bis sieben Jahre alt sein, gerne auch zwei Geschwisterkinder.

Ich bin in Rösrath zuhause komme aber auch nach Bensberg, Moitzfeld, Bergisch Gladbach, Overath, Immekeppel, Rath/Heumar, Brück eben dieser ganze Einzugsbereich ist gut für mich erreichbar, ich habe ein Auto und bin flexibel.

 

Liebe Kinder, liebe Eltern,

ich bin Oma Sylva und bin fünfundfünfzig Jahre alt.

Ich bin pädagogisch ausgebildet und habe über viele Jahre Kinder betreut und bei Lernschwächen gefördert. Aus familiären Gründen habe ich Zeit ein paar Ersatzenkel in mein Leben zu holen, worauf ich große Lust habe. Ich bin sehr kreativ, spielen, tanzen, basteln, Rollenspiele, Ausflüge das alles macht mir Spaß. Auch habe ich sehr große Erfahrung Kinder bei Lernproblemen spielerisch zu fördern.

Am liebsten sind mir Kinder ab sechs Jahren.

Ich habe ein bis drei halbe Tage Zeit in der Woche.

Ich komme gerne nach Troisdorf und  Siegburg, Sankt Augustin, Hennef aber auch nach Köln ist durch die gute öffentliche Verkehrsanbindung kein Problem sowohl Porz, Deutz, Ehrenfeld und Altstadt Nord sind gut für mich erreichbar. Fußläufig zur S Bahn ist ideal.

Ich bin Oma Ulrike.

Als Mutter von fünf Kindern und Großmutter von sieben Enkeln habe ich sehr viel Erfahrung.

Ich bin 56 Jahre alt, meine Enkelchen leben in Süddeutschland und ich sehe sie daher seltener, eigentlich nur in den Ferien. Das ist auch der Grund, warum ich gerne noch weitere Kinder betreuen möchte und kann.

Kinder zu betreuen bedeutet für mich kreativ sein. Ausflüge machen, musizieren, basteln, toben und spielerisches Einbinden in Alltäglichkeiten macht mir einfach Spaß. Ich spiele verschiedene Instrumente und spreche vier Sprachen. Ich helfe gerne bei den Hausaufgaben.

Ich betreue Kinder vom Säuglingsalter bis zu 14 Jahren. Wohne auf der rechten Rheinseite, bin mobil und komme gerne nach Vingst Rath Deutz Ostheim Merheim eben dieser ganze Einzugsbereich. Drei bis viermal in der Woche aber auch jeden Tag nach Absprache habe ich Zeit.

Hallo, ich bin Oma Zenobia, Rentnerin aber zuhause ist es mir zu langweilig. Ich bin fünfundsechzig Jahre jung und Mutter von einer Tochter aber leider ohne Enkel.

Ich habe vor nicht allzu langer Zeit in einem Kindergarten Kinder betreut und hatte viel Spaß.

Gerne möchte ich für eine Familie Oma sein, wo es vielleicht keine in der gleichen Stadt gibt oder die eigene Oma nicht mehr rüstig genug ist. Ich könnte dreimal in der Woche drei bis vier Stunden und bis zu drei Geschwisterkinder im Alter von einem bis sechs Jahren betreuen. Mit ihnen basteln, Ausflüge machen oder auch einfach vom Kindergarten oder Schule abholen und sie dann zuhause betreuen und auch bekochen. Ich wohne in Köln Mülheim und würde auch nach Riehl und Stammheim kommen.

Liebe Eltern, ich bin Oma Uschi. Ich bin vierundsechzig Jahre jung und gehe bald in Rente.

Meine eigenen drei Enkel leben leider weiter weg, deshalb wünsche ich mir, für ein anderes Kind Oma sein zu dürfen. Sehr gerne auch zwei Geschwisterkinder. Ich gehe mit euch auf den Spielplatz, kann euch vorlesen, basteln, malen, Ausflüge machen, mit euch schwimmen gehen oder einfach von der Schule abholen und was leckeres kochen mit euch Hausaufgaben machen und danach bei mir im Garten toben.

Ihr dürft im Kleinkindalter aber auch schon 10 Jahre alt sein. Auch am Wochenende hab ich schon mal Zeit. Ab Mai komme ich gerne acht bis zehn Stunden in der Woche.

Ich wohne in Refrath. Gerne komme ich auch nach Moitzfeld, Bensberg, Bergisch Gladbach, Nussbaum, Paffrath eben dieser ganze Einzugsbereich. Ich habe ein Auto und bin mobil

Liebe Eltern, liebe Kinder.

Ich bin Opa Martin, dreiundsechzig Jahre jung und bin Vater von zwei Kindern.

Ich habe fünf Jahre lang zwei Jungs regelmäßig betreut, das hat mir sehr viel Spaß gemacht. Sehr gerne möchte ich wieder Kinder in mein Leben holen. Ich bin handwerklich und künstlerisch unterwegs und möchte gerne mit den Kindern schöne Dinge werkeln. Ich habe eine Werkstatt und einen Garten. Auch spazieren gehen und in der Natur spielen z.B. an einem Bachlauf ganz in der Nähe von meinem zuhause macht mir Spaß.

Mit euch Hausaufgaben machen und bekochen, kein Problem. Ihr dürft auch noch ganz klein aber auch schon dreizehn Jahre alt sein, gerne zwei bis drei Geschwisterkinder.

Montags, Mittwochs und Donnerstags habe ich Zeit.

Ich wohne in Bergisch Gladbach Nussbaum und komme auch nach Paffrath Odenthal, Voiswinkel, Dellbrück, Dünnwald und Hand. Ich habe ein Auto und bin mobil.

 

 

Liebe Eltern, ich bin Oma Ursula und bin achtundsechzig Jahre alt.

Einfach nur zuhause sitzen das liegt mir nicht. Ich bin einfach noch sehr aktiv und möchte gerne noch Kinder um mich haben, die ich versorgen kann, ihnen vorlesen, bekochen, spazieren gehen und Ausflüge machen, das liegt mir. Es darf gerne ein Haushalt mit zwei Kindern sein, je nach Alter auch drei. Ich betreue am liebsten bei den Kindern zuhause und fasse auch mal an, wenn es im Haushalt was zu tun gibt. Je nachdem wie lange ich gebraucht werde, komme ich ein bis zweimal in der Woche. Ich habe ein Auto und bin flexibel. Mein zuhause ist in Mühlheim ich komme auch nach Stammheim, Flittard, Dünnwald, Dellbrück, Brück, Merheim, Vingst, Rath Heumar eben dieser ganze Einzugsbereich ist gut für mich zu erreichen. Ich bin mobil.

Liebe Kinder, liebe Schüler, liebe Eltern,

ich bin Peter, ihr könnt mich auch Opa Peter nennen. Ich bin einundfünfzig Jahre alt.

Sehr gerne betreue ich Kinder ab zwei Jahren und Jugendliche bis zum Abitur bei ihren Freizeitaktivitäten z.B. schöne Ausflüge machen und bei Bedarf auch schulisch. Ich gebe Nachhilfe bis zur 13. Klasse und spreche drei Sprachen.

Zertifiziert bin ich im Umgang mit Kindern der ADHS Problematik, mit Verhaltensauffälligkeiten und dem Thema Generationen miteinander. Auch befinde ich mich in der Ausbildung zur Kindertagespflege.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, eine Gruppe bis ca. vier Kindern bei den Hausaufgaben zu begleiten und auch zu fördern.

 

Eine Gruppe mit Kindern in ADHS Förderung könnten ca. zwei Kinder sein. Ebenso natürlich Einzelbetreuung.

Nach Absprache bin ich flexibel einsetzbar. Abends und Samstags kann ich gut. Ich bevorzuge die rechte Rheinseite, komme aber in jeden Stadtteil. Ich habe außerdem die Möglichkeit kleine Gruppen bei mir zu Hause zu fördern. Ich wohne in Poll.

 

 

 

Ich bin Oma Gundi, ich bin mit meinen einundsiebzig Jahren jung geblieben und fit.

Gerne betreue ich auch zwei Kinder vom Säuglingsalter bis zu zehn Jahren.

Meine vier Enkel habe ich mit groß gezogen.

Den Kindergeburtstag organisieren und auch kochen mache ich gerne.

Ich spreche Englisch und Französisch und kann Hausaufgabenhilfe geben.

Ich wohne in Köln Porz und kann im gesamten Porzer Raum Kinder betreuen.

Gerne komme ich zwei Nachmittage ins Haus. Montag und Donnerstag wären ideal. Ich kann auch abends mal einspringen.

Nochmal einen kleinen Enkel an meiner Seite das wäre schön.

Liebe Eltern, liebe Kinder, ich bin Oma Gisela, mein Wunsch ist, nachmittags nochmal eine schöne, lustige Zeit mit Kindern zu verbringen. Ich bin siebenundfünfzig Jahre alt und hatte privat und beruflich immer sehr guten Kontakt mit Kindern.

Ich wohne sehr zentral, bin flexibel und mobil und komme problemlos in jeden Stadtteil.

Als Physiotherpeutin bin ich vormittags berufstätig und hätte zwei Nachmittage in der Woche ab 15.00 Uhr Zeit mit Kindern was Schönes zu unternehmen. Ich betreue auch gerne zuhause. Das Kind kann ein Jahr bis acht Jahre alt sein, gerne auch zwei Geschwisterkinder. Auf Mädchen würde ich mich ganz besonders freuen. Wochenende auch über Nacht und Abends nach Absprache geht auch.

Liebe Kinder, liebe Eltern,

ich bin Oma Susanne und einundfünfzig Jahre alt.

Meine eigenen Kinder sind bereits groß. Ich arbeite stundenweise mit Kindern. Da mir das viel Spaß macht, möchte ich gerne noch zusätzlich einen Nachmittag in der Woche ein oder zwei Geschwisterkinder betreuen, um mit ihnen Ausflüge zu machen, basteln, spielen, vorlesen, eben alles was Kinder so mögen.

Die Kinder können ein halbes bis zehn Jahre alt sein.

Hausaufgaben bis zur 4. Klasse geht auch gut.

Gerne komme ich nach Merheim wo ich wohne, Brück, Neubrück, Holweide, Rath/Heumar und Dellbrück sind auch gut erreichbar für mich. Ich bin mobil.

Hallo liebe Eltern,

ich bin Oma Inge, ich bin zweiundsechzig Jahre alt.

Mein großer Wunsch ist, mit einer Familie als Aupair Oma ins Ausland zu reisen um dort die Kinder der Familie zu betreuen. Ausland kann dabei auch Bayern oder Berlin sein. Jedoch wäre mir weiter weg am liebsten. Dies kann für ein paar Monate oder länger sein. Es kann sich auch bloß um einen Urlaub handeln. Ich bin flexibel und  bei guter Vorbereitung  auch für längere Zeit abkömmlich.

Als gelernte Kinderpflegerin bin ich mit allen Altersklassen gut vertraut. Ich mache alles gerne

was Kinder so mögen. Vorlesen, die Natur erkunden, Spiele mit Ihnen machen, bei Freizeitaktivitäten begleiten und sie bekochen.

Ich habe gute englische Grundkenntnisse und lerne bei Bedarf gerne auch noch eine andere Fremdsprache.

Hallo, ich bin Oma Hildegard und vierundsechzig Jahre alt.

Als Studienrätin habe ich lange Zeit Kinder durch ihr Schulleben begleitet.

Kinder zu fördern, ist eine Aufgabe, die mich erfüllt. Musikalische und sprachliche Förderung machen mir ebenso Freude wie vorlesen oder zusammen gute Filme schauen.

Am liebsten fördere ich Kinder im Schulalter bis 12 Jahren. Einzelbetreuung aber gerne auch Gruppenförderung bis max. sechs Kindern wäre für mich ideal. Zum Beispiel Geschwisterkinder, Kinder aus der gleichen Klasse oder aus der Nachbarschaft.

An zwei Nachmittagen in der Woche bin ich flexibel einsetzbar. Ich wohne in Brück und komme auch gerne nach Holweide, Dellbrück, Merheim und Rath/Heumar. Ich bin mobil.