"Wir haben diese Erde nicht von unseren Eltern geerbt, wir haben sie von unseren Kindern geliehen"

Zitat eines amerikanischen Ureinwohners

 

 

Advent
Rainer Maria Rilke (1875-1926)

 

Es treibt der Wind im Winterwalde
Die Flockenherde wie ein Hirt.
Und manche Tanne ahnt wie balde
Sie fromm und lichterheilig wird;
Und lauscht hinaus.

Den weißen Wegen streckt sie die Zweige hin – bereit
Und wehrt dem Wind und wächst entgegen
Der einen Nacht der Herrlichkeit.

 

Ute Krusch

Vietorstr. 76

51103 Köln

 

 

0221 - 285 13 13

0178 - 626 95 15

 

info.oma-und-opa(at)web.de

 

 

Meine Telefonzeiten

 

Dienstag und Mittwoch

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

Donnerstag

15.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 

Bitte beachten Sie meine

Leihoma`s betreuen nicht

im Ehrenamt und meine

Agentur bekommt eine

Vermittlungsgebühr nachzulesen hier

https://www.oma-und-opa-mieten.de/mein-angebot/

 

Über mich

Ich bin Jahrgang 1956 und verheiratet.

 

Ins Berufsleben bin ich als gelernte Bürokauffrau gegangen.

Qualifiziert habe ich mich in ganz verschiedenen Bereichen.

 

- Ökölandbau

- Büro, Organisation und pädagogische Elternarbeit in einer   

   Nachhilfeschule

- Unternehmerin eines Handwerkbetriebes

- Alternative Heilmethoden

 

schauen Sie auch auf meine Webseite

 

https://www.ute-krusch-akasha-chronik.de/

 

Meine Lebensanschauung - wir sind immer mit allem verbunden und leben in einer ständigen Wechselwirkung mit Menschen, Plätzen und Ereignissen. Nichts geht verloren. Energie folgt immer der Aufmerksamkeit.