Der vierjährige Alexander "Zucker wird aus Salz gemacht. Man muss nur noch etwas Süßes dazutun."

aus Kindersprüche von Cordula Weidenbach

 

Ute Krusch

Vietorstr. 76

51103 Köln

 

0221 - 285 13 13

0178 - 626 95 15

 

info.oma-und-opa(at)web.de

 

Bürozeiten

Dienstag und Mittwoch

10.00 bis 12.00 Uhr

Donnerstag

15.00 bis 18.00 Uhr

 

Oma`s und Opa`s rechte Rheinseite

Liebe Kinder, liebe Eltern, ich bin Oma Angelika, einundsiebzig Jahre alt, Mutter von einem Sohn und einer Tochter und habe zwei Enkellinnen.

 

Als ausgebildete Tagesmutter habe ich die Erfahrung und als Rentnerin die Zeit für Kinder eine Leihoma zu sein.

 

Ich stelle mich auf das ein, was Familien brauchen, ich versorge gerne die Kleinen, gehe auch auf den Spielplatz mit Ihnen oder ins Kindertheater, ich bin für alles offen.

 

Mir sind Kinder jeden Alters willkommen und ich habe acht bis zehn Stunden Zeit in der Woche auch schon mal am Wochenende.

 

Ich wohne in Porz und komme mit dem Auto auch nach Poll,  Rath Heumar, Merheim, Brück, Neubrück, Dellbrück, Holweide, Rodenkirchen und Bayenthal.

Liebe Kinder, liebe Eltern, ich bin Oma Gisela, siebenundsechzig Jahre alt, Mutter von einem Sohn und habe einen Enkel.

 

Ich freue mich über Gesellschaft und beschäftige mich sehr gerne mit Kindern, deshalb kann ich mir sehr gut vorstellen, Leihoma für ein oder zwei Kinder zu sein.

 

Kinder von der Kita oder Schule abholen zum Sport oder Schwimmen bringen, auf den Spielplatz, ich mache alles mit Kindern was ihnen Spaß macht oder zum Alltag gehört.

 

Ich betreue Kinder jeden Alters und habe ca. zehn bis fünfzehn Stunden Zeit in der Woche. Nach Absprache habe ich auch am Wochenende und Abends Zeit.

 

Mein Zuhause ist in Humboldt Gremberg und ich komme sowohl ins rechtsrheinische als auch ins linksrheinische Köln, wenn es gut mit der KVB oder der S-Bahn zu erreichen ist.

Liebe Familien, ich bin Oma Heide, neunundsechzig Jahre alt, Mutter von einer Tochter und habe einen Enkel, der ist aber schon groß.

 

Ich wünsche mir einfach eine Aufgabe für einen Teil meiner freien Zeit und stelle mir vor mit einem Kind, gerne kann es noch ganz klein sein, schöne Unternehmungen zu machen. Je nach Alter auf den Spielplatz, in den Zoo, am liebsten einfach raus und die Natur entdecken.

 

Ich habe für ein Kind jeden Alters ca. zehn bis zwölf Stunden Zeit in der Woche, sehr gerne auch am Wochenende.

 

Ich wohne in Bergisch Gladbach, bin mit Auto unterwegs und komme ins rechtsrheinisch Köln aber auch nach Lindenthal, Innenstadt und Ehrenfeld, das ist von den Uhrzeiten abhängig.

Liebe Eltern, liebe Kinder, ich bin Oma Karin und zweiundsiebzig Jahre alt.

 

Zeitweise betreue ich Demenzkranke im Altenheim und finde es ist ein schöner Ausgleich Leihoma für ein Kind zu sein, dessen eigene Großeltern nicht präsent sind.

 

Ein Kind aufwachsen sehen ist etwas Wunderbares. Kinder sind immer ehrlich und bereichern das Leben.

 

Ich kann alles mit einem Kind machen was seinem Alter entspricht, versorgen, spazieren gehen, im Sandkasten spielen, schwimmen gehen, Oma Kind turnen, Eis essen, die ganze Palette eben.

 

Am liebsten betreue ich ein Kind jeden Alters. Es darf gerne auch noch ganz klein sein, und ich habe ca. drei Stunden Zeit in der Woche. 

 

Ich wohne in Holweide, habe ein Auto, fahre aber auch sehr gerne mit den Öffentlichen. Ich komme problemlos ins gesamte Rechtsrheinische auch nach Bergisch Gladbach. In linksrheinische Stadtteile, die ich mühelos erreichen kann sei es mit dem Auto oder der KVB, komme ich auch.

Liebe Kinder, liebe Eltern, ich bin Oma Nelly, bin siebenundsechzig Jahre alt und Mutter von drei Kindern.  

 

Meine eigenen Enkel sind schon in dem Alter, wo sie nicht mehr auf den Spielplatz wollen und in die Disco nehmen sie mich nicht mit.  

Einmal in der Woche bin ich Lesementorin in der Grundschule, das macht mir viel Freude und ich möchte einfach noch mehr Zeit mir Kindern verbringen.

 

Am liebsten mag ich Gesellschaftsspiele, aber auf den Spielplatz gehen, gemütlich vorlesen oder zusammen backen finde ich auch toll. Ich stelle mich auf das ein, was die Kinder mögen und was zu ihrem Alter passt. 

 

Ich betreue zwei Kinder ab drei Jahren und habe ca. drei Stunden Zeit in der Woche.

 

Mein Zuhause ist in Porz und komme gut auf die gesamte rechte Rheinseite.           

Ich komme mit dem Auto.